RaumMann 39 - Marco Wagner

 

RaumMann Teaser 39 - Marco Wagner

 

Marco ist mein RaumMann der ersten Stunde, denn letzten Sommer habe ich ihn bereits für meine Ausstellungsbeteiligung an der Dozentenausstellung der Europäischen Kunstakademie Trier (Titel: "Räume, Skulpturen und andere Dinge") in seinem kleinen Paradies, einem sehr großen Schrebergarten am Rande der Stadt, fotografiert. Und diese Ausstellungsthema ist der Auslöser meines RaumMann Projektes gewesen. Denn diese Idee, Männer in ihrem Lebensraum zu inszenieren, ließ mich nicht mehr los und so startete ich im Herbst 2015 mein Großprojekt.

Selbstverständlich wollte ich Marco ein weiteres Mal als Modell für meine aktuelle fotografische Arbeit. 

Es war ein kalter Tag Ende Februar, als Marco mich mit seinem Roller zuhause abholte. Auf dem Weg zu seiner "Ranch" machten wir Station beim Asiaten in Trier West, wo dieses Teaser Foto entstanden ist. Wie man sieht, sind wir beide dick vermummt, wie Michellin Männchen.

Über Marco könnte ich viele Geschichten erzählen; aber ich lasse einfach mein RaumMann Foto auf der Ausstellung sprechen. Er ist auf jeden Fall ein Mann mit sehr guten kreativen Ideen. Ein toller Singer- und Songwriter, dem ich gerne lausche. Und ein guter Freund in meinem Leben!

Auf dem Teaser Foto fehlt "Freitag", Marcos toller Hund und ständiger Begleiter. Freitag ist übrigens der "Reporterhund", Marcos neuestes Projekt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Fotoprojekt: RaumMann 

2015 habe ich mein Fotoprojekt "Männer in ihrem natürlichen Lebensraum"  oder kurz "RaumMann" in Trier gestartet. Die erste Ausstellung von 40 RaumMännern fand im Frühjahr 2016 im KM9 (Trier) statt und stieß auf sehr reges Interesse. Es ist ein aufregendes Projekt, von dem ich an dieser Stelle berichte. Nicht nur die Fotos sind Ziel meines Tuns, auch die einzelnen Begegnungen und die Shootings sind erzählenswert und fließen in meine Arbeit hinein. Viel Spaß bei Euren Besuchen auf meiner Seite!