RaumMann 25 - Ralf Schmitt

Shooting Mann 25 - Ralf

 

Was für ein Mann ... der Ralf, ein absolutes Unikat, den ich unbedingt shooten wollte. Und dieses Event fand zwischen Weihnachten und Neujahr in seiner traumhaften Altbauwohnung statt.

 

Ich kenne ihn über meine Tätigkeiten im Stadtmuseum Simeonstift Trier, wo er sich um die historische Kleidung kümmert (u.a. auch fotografisch). Und da wir liebe gemeinsame FreundInnen haben, begegnen wir uns privat immer mal wieder und dann gibt es so viel zu lachen. Ich liebe seinen speziellen Humor und war ganz gespannt auf seine Wohnung, also unseren Shooting Ort.

Im Vorfeld war mir bekannt, dass Ralf auch privat an historischen Gegenständen interessiert ist und ein Leben als Jäger und Sammler auf Flohmärkten führt.  Aber seine große Barbie Sammlung gehört leider der Vergangenheit an. 

Ich kann nur sagen, dass unsere Inszenierung atemberaubend ist, und ein weiteres Highlight bei RaumMann darstellt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Fotoprojekt: RaumMann 

2015 habe ich mein Fotoprojekt "Männer in ihrem natürlichen Lebensraum"  oder kurz "RaumMann" in Trier gestartet. Die erste Ausstellung von 40 RaumMännern fand im Frühjahr 2016 im KM9 (Trier) statt und stieß auf sehr reges Interesse. Es ist ein aufregendes Projekt, von dem ich an dieser Stelle berichte. Nicht nur die Fotos sind Ziel meines Tuns, auch die einzelnen Begegnungen und die Shootings sind erzählenswert und fließen in meine Arbeit hinein. Viel Spaß bei Euren Besuchen auf meiner Seite!